Kontakt

 

 

Rueckrufservice

 

Termine nach telefonischer Vereinbarung

 

 

 

 

Vereinbaren Sie einfach telefonisch einen Beratungstermin in unserem Haus


 

 

Lieferung Europaweit

 

Wir liefern Ihr Wunschprodukt ganz bequem in jedes Land innerhalb Europas direkt zu Ihnen nach Hause.

 

 

Rufen Sie uns einfach an und erfragen Sie die aktuellen Lieferkonditionen

 

 

Über Infrarot

 

 

Infrarotkabinen gibt es mit verschiedenen Techniken. Für Ihre Auswahl sollte nicht nur das Aussehen zählen, sondern welcher Infrarot-Typ Sie sind, wie Sie Ihre neue Kabine nutzen möchten und welche Technik bevorzugen.
Grob lässt sich die Wärmekabinen - Technik in folgende Bereiche unterteilen:

 

  • Flächenstrahler plusFlächenstrahler plus: Dieses Technik bietet Ihnen den höchsten Komfort und die beste Infrarot-Effizienz. Für Kabinen, die mit dieser Technik ausgestattet sind, verwenden wir beste Nirosta Edelstahlplatten (praktisch Unkaputtbar!) mit Reflektor und Halbleitertechnik. Kabinen mit Flächenstrahler plus sind die richtige Wahl für Sie, wenn Sie Wert auf höchste Effizienz legen und Ihrem Körper wirklich etwas sehr gutes tun wollen. Die Flächenstrahler werden in der Kabine entlang aller Wände montiert und ergeben im gesamten Sitz- und Liegebereich ein gleichmäßiges Infrarotfeld. Sie können sich ganz bequem anlehnen - die Oberflächen der Strahler arbeiten mit maximal 80°C.



 

 

 

 

 

  • FlächenstrahlerFlächenstrahler: Für die Standard - Flächenstrahlerkabinen gilt der gleiche Komfort wie für die Flächenstrahler plus Technik. Sie können sich bequem anlehnen, denn die entspannende Wärme wird über die Flächenstrahler verteilt, die entlang den Kabinenwänden befestigt sind. Sie können auch hier die Beine hochlegen, und es sich so richtig gemütlich in Ihrer Kabinen machen. Der einzige Unterschied zu der Flächenstrahler plus Technik ist die Beschaffenheit der Strahler und die Infrarot - Effizienz: Bei der normalen Flächenstrahlertechnik wird eine Wärmefolie auf den Metallplatten aufgebracht, die eine 65% Infrarot-Effizienz bieten.

 






 

  • Hinterwand FolienstrahlerHinterwand Folienstrahler: Die Hinterwand Folienstrahler wurden für die Kunden konzipiert, die die Wirkung der Infrarot Strahlung haben wollen, ohne die Strahler jedoch zu sehen. Die Strahler werden hierbei als Folientechnik hinter einer Holzverkleidung angebracht. Auch bei dieser Technik können Sie sich bequem in der gesamten Infrarotkabine anlehnen. Der Nachteil ist jedoch die geringere Infrarot-Effizienz von etwa 30 - 40% und die längere Aufheizzeit der Kabine, da sich die Wärme erst durch das Holz hindurch arbeiten muss.

 







 

  • PunktstrahlerPunktstrahler: Die Punktstrahler sind die am längsten auf dem Infrarot-Markt erhältlichen Strahler. Hierbei werden kleinere Strahler an wichtigen Punkten (Rückenzone, Beinzone) der Kabine angebracht. Die Strahler werden sehr heiß, und sind für Infrarot-Typen ideal, die ihre Kabine kurz und intensiv für ausgewählte Körperzonen nutzen möchten.
    Außerdem sind sie für kühlere Umgebungen wie kalte Kellerräume oder einem Außenaufbau geeignet.
    Als Strahler werden Quarz-Keramik -, Magnesium-Oxyd -, Incoloy - oder Vitae - Strahler benutzt. Sie werden aus einem Reflektor, der Heizwendel und einem Schutzgitter zusammengesetzt. Das Schutzgitter ist nötig, da die Heizspirale sehr heiß wird, und sonst Verbrennungsgefahr bestünde. Punktstrahler-Kabinen sind nicht zum Anlehnen geeignet.



Wir führen alle genannten Infrarottechniken. Falls Sie sich noch unsicher sind, oder weiteres Informationsmaterial wünschen können Sie gerne Kontakt mit uns aufnehmen!
Unsere Kundenberater sind unter der 0621 - 48 192 90 für Sie da.

PortalSystem V 1.2 Copyright 2017 Volker Brosius